GESEP School 2016

© GESEP

GESEP School 2016

Die GESEP School war in Kooperation mit dem ICDP/IODP Schwerpunktprogramm geplant und fand vom 16. bis 17. März an der Universität Heidelberg (Deutschland) statt.

Das Thema des Trainingskurses war "A course on basics of scientific drilling projects, how drilling and geophysical downhole measurements work, data acquisition and integration and the new ways to publish data and samples". Über 25 junge Geowissenschaftler (Doktoranden/-innen, Post-Docs, Studenten/-innen in der Endphase des Studiums) haben teilgenommen und 10 Dozenten wurden zu einem Vortrag eingeladen.

Die Themen des Trainingskurses waren:

1. Drilling planning and operational management
2. Introduction to drilling techniques
3. Site survey and downhole logging geophysics
4. Interpreting and integrating logging data
5. Open access data and sample publication

Das Programm finden Sie hier: Programm

 

Die Fotos zeigen die Teilnehmenden bei praktischen Übungen unter Anleitung von Michael Riedel.

Scientific Drilling Site Erfurt (Foto: M. Abratis)
 

Organisation

Annett Habisreuther

Mail: annett.habisreuther@uni-jena.de

«